Münzerturm Hall in Tirol | Tiroler Unterland | © Hall-Wattens Tourismus

2022_0461.jpg | Mariahilf Häuserzeile | Mariahilf row of houses| © Innsbruck Tourismus / Frank Heuer
Burg Freundsberg |Tiroler Unterland | © Gottfried Winkler
2021_0335.jpg | Patscherkofelbahn Bergstation | Patscherkofelbahn mountain station| © Innsbruck Tourismus / Markus Mair
Schloss Tratzberg | Tiroler Unterland | © Gottfried Winkler
2022_0482.jpg | Altstadt | Old Town| © Innsbruck Tourismus / Frank Heuer
Pfarrkirche Schwaz | Tiroler Unterland | © Gottfried Winkler
Hall in Tirol | Tiroler Unterland | © Hall-Wattens Tourismus
Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Fortbildungsfahrt nach Südtirol – Schloss Rodenegg und Kloster Neustift“

07. Mai, 08:00 - 18:30

Das weltliche und geistliche Südtirol – Zwei Perlen in der Umgebung von Brixen

Diese Fortbildungsfahrt führt uns nach Südtirol. Auf dem Weg in den Süden machen wir einen Stopp in Schönberg und besichtigen die Europakapelle, als Symbol der Vernetzung der Landesteile nördlich und südlich des Brenners. Der Südtiroler Künstler Karl Plattner hat die wunderbaren Fresken der Kapelle gemalt. Wir fahren dann weiter nach Rodeneck und besichtigen Schloss Rodenegg. Das Schloss ist unter anderem bekannt für die ältesten profanen Wandmalereien des deutschen Sprachraums, die Iweinfresken, aus der Zeit 1200 – 1230. Nach einem Mittagessen in einem lokalen Restaurant besichtigen wir das Kloster Neustift. Die geführte Tour führt uns durch Kirche und Kloster, wir werden auch die Möglichkeit haben die sogenannte Engelsburg und die St. Viktorkapelle zu besichtigen, die normalerweise nicht zugänglich sind. Das Kloster ist bekannt für seinen Weinkeller und wir werden nach einer geführten Tour durch den Weingarten auch drei Weine des Klosters in geselligem Rahmen verkosten.

Der Selbsbehalt für diese Fortbildungsfahrt beträgt EUR 55.-, ein Teil der Kosten ist dabei bereits vom Verein TAT übernommen. Inkludiert in die EUR 55.- sind Kosten für den Reisebus, die Eintritte und Führungen und die Weinverkostung. Zusätzlich fallen Kosten an für Mittagessen und eventuelle Einkäufe im Klosterladen, diese sind von den Mitgliedern selbst zu bezahlen. Wir werden auch mit FremdenführerInnen aus Südtirol Kontakt aufnehmen und versuchen, die Beziehung über die Landesgrenzen wieder neu zu beleben.

Titel: Fortbildungsfahrt nach Südtirol – Schloss Rodenegg und Kloster Neustift

Termin: 7.5.2024 um 8:00 – 18:30 (geplante Ankunft Innsbruck)
Treffpunkt: Busparkplatz Innsbruck 7:50, Abfahrt 8:00. Bzw. Zustieg möglich Basilika Wilten Abfahrt 8:10 (bei Zustieg Basilika bitte Mitteilung an Clemens Lindig unter clemens.lindig@japanservices.at).

Reiseleitung: Clemens Lindig
Dauer: Ganztagesausflug
Min. und Max. TeilnehmerInnenzahl: mindestens 25 Personen, maximal 35 Personen
Anmeldeschluss: 23.4.2024 um 12:00 Uhr

Teilnahmekosten: EUR 40.-/Person (nur für TAT Mitglieder)

Stornobedingungen: Bei Abmeldung nach dem 23.4.2024 oder Nichterscheinen fallen Stornokosten in Höhe von EUR 55.- an bzw. ist es auch möglich, selbständig für Ersatz zu sorgen (Dies ist uns rechtzeitig mitzuteilen). Die Teilnahmekosten werden von uns direkt im Bus eingesammelt.

Details

Datum:
07. Mai
Zeit:
08:00 - 18:30
Veranstaltungskategorie:

veranstaltungsort

Innsbruck, Info im Text

Veranstalter

ITF
Anmeldungen: 22 / 35

NUR TEAM AUSTRIAGUIDES TIROL MITGLIEDER: Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist nur für eingeloggte TAT Mitglieder möglich. Diese Veranstaltung ist keine Veranstaltung des Welttages.